Datenschutz und DSGVO

Das Update versetzt alle ReNoStar-Kunden in der Lage, einige grundsätzliche Forderungen der DSGVO direkt aus der Kanzleisoftware umzusetzen. Dazu gehört die rollenbasierte Beschränkung von Zugriffsrechten auf Aktenebene ebenso wie die Aktenlöschung nach bestimmten Fristen und wenn ein Mandant dies fordert. Daneben lässt sich der Bereich Datenschutz durch ein umfassendes, lizenzpflichtiges Datenschutzmodul erweitern, das die Führung eines Datenschutz-Managementsystems erlaubt.

Erfahren Sie mehr über das erweiterte Datenschutzmodul mit einer kurzen Mail an dsgvo@renostar.de.

Wir erinnern an dieser Stelle daran, dass Anwaltskanzleien seit Einführung der DSGVO mit ihren Mandanten gesichert elektronisch kommunizieren müssen – also mittels verschlüsselter E-Mails. Entsprechende Lösungen bieten wir unseren Kunden gerne individuell an.

Schicken Sie auch hierfür eine kurze Mail an dsgvo@renostar.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar